19.02.2020


*Kein Tag ohne Entdeckungen*



Bild des Tages

Wer kennt die Wimmelbilder von Ali Migutsch, die man heutzutage nur noch in gutsortierten Wartezimmern findet?

Die Menschen auf seinen Bildern erleben die unglaublichsten Dinge! Pilze wirken auf den ersten Blick nicht so aktiv, doch der Eindruck täuscht. Hier haben sich nicht weniger als vier unterschiedlich gefärbte Trameten an einer Baumscheibe getroffen, dazu noch zwei andere Schichtpilzarten.

Während die Wahl der Miss Germany dieses Jahr auf eine Charakterfrau gefallen ist, geht es ihnen – das ist so altbacken – nur um Schönheit. Sie schwingen die Tanzröckchen und bewerfen sich heimlich mit alten Sporen.

– Jetzt wird es mir aber zu bunt!



3 Kommentare Gib deinen ab

  1. pflanzwas sagt:

    Ali Mitgutsch kenne ich noch aus meiner Kindheit. Die waren immer toll, die Bücher und deine Wimmelbilder der pilzigen Art sind es auch. Sehr schöne Aufnahmen! Ich kann mich nie sattsehen an den verschiedenen Kringelfarben! – Ich habe erst gestern mitbekommen, daß viele der „Schwamm-Trameten“ (wie ich sie für mich einordnete) Schichtpilze sind. Hiiilfe, daß nimmt wohl nie ein Ende, das Pilzelernen…

    Liken

    1. Eva Zimmer sagt:

      Du sagst es, Pilze sind wirklich was für’s Auge.
      Pilzelernen macht so viel Spaß, ich bin total froh darüber, dass man sich endlos drin vertiefen kann! Bin schon gespannt auf den nächsten Schwung, da sind dann bestimmt viele klassisch mit Stiel dabei. Aufregend 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. pflanzwas sagt:

        Ja, immer wieder 🙂 Hätte ich nie gedacht. Bislang hatte ich sie nicht auf dem „Schirm“ 🙂

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s