09.03.2020

am

*Kein Tag ohne Entdeckungen*




Bild des Tages

Drinnen.

Leider hatte ich gestern keine Zeit mehr zur ausführlichen Pilzbestimmung und habe deshalb schnell noch die Hüte auf ein Blatt Papier gelegt. Über Nacht fallen die Sporen aus und bestätigen oder widerlegen am Folgetag die angestellten Vermutungen.

Beim Aufdecken ist immer eine Portion Neugierde dabei. Und guckt mal, diesmal haben welche von den hellen Hüten dunkles und die dunklen Hüte helles Sporenpulver. Auch die Farbe der Lamellen sagt nichts über die des Abwurfs aus.



6 Kommentare Gib deinen ab

  1. pflanzwas sagt:

    Das sieht so schön aus! Und jetzt bist du schlauer als vorher 🙂 ?

    Liken

    1. Eva Zimmer sagt:

      Ja und ja! Ein bisschen schlauer vielleicht. Die beiden dunklen Köpfe stammen von Dachpilzen (Pluteus), wobei mir bei dem großen Hut rechts oben beim Drübergucken wichtig war, die Abgrenzung zu den Risspilzen (Inocybe) zu sichern. Bei den anderen habe ich einfach keine Zeit mehr gehabt, obwohl mir natürlich so einiges durch den Kopf schwirrt 😉

      Gefällt 1 Person

      1. pflanzwas sagt:

        Mir leider alles unbekannt, aber vielleicht begegne ich ja mal welchen. Kann man die Sporen eigentlich irgendwie haltbar machen mit ihrem Abbild? Die sehen so schön aus!

        Liken

      2. Eva Zimmer sagt:

        Ja, daran habe ich auch schon gedacht. Sie sind doch wie kleine Kunstwerke, mit denen man kreativ sein möchte. Ich habe bis jetzt nur an „frische“ Kunst gedacht und möchte mal so eine Art Collage oder Überlagerung ausprobieren. Ich weiß nicht, ob man sie mit Klebefolie abziehen kann. Ich muss an das Fingerabdruckset meiner Kinder denken, sollte wohl so ähnlich funktionieren, was meinst du?

        Gefällt 1 Person

      3. pflanzwas sagt:

        Das hört sich toll an mit Collage. Fingerbadrucksets kenne ich leider nicht. Wird das mit Klebeband abgenommen? Ja, theoretisch müßte das klappen. Sonst bleibt ein Foto. Ich überlege in letzter Zeit schon, ob ich mal was eingießen kann. Da forsche ich aber noch… Oder ob man die Sporen mit einem Fixierspray binden könnte? Wenn sie nicht wegfliegen.

        Liken

      4. Eva Zimmer sagt:

        Ja, das ist Spezialtesa für Detektive 😉 Die Sporen erinnern mich an sehr feinen, weichen, samtigen Blütenstaub. Ich bin nicht sicher, wie lange sie nachtrocknen müssen um nicht zu schimmeln. Das Spray sollte vielleicht einen Nebel erzeugen, sonst werden sie eher weggepustet. Ich sehe schon, das will erforscht werden!

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s