21.03.2020

am

*Kein Tag ohne Entdeckungen*



Bild des Tages

Update von der Pflanzenzucht:

Inzwischen sind die meisten kleinen Pflanzen, die ich aus selbst gewonnenem Saatgut vorgezogen habe, vereinzelt. Sie wachsen auf insgesamt drei bodentiefen Fensterregalen und werden jeden Tag kräftiger.

Zum Tagesplan meiner Kinder und mir gehört eine tägliche Stunde auf unserem nahen Feld (zum Glück ist es über den Wald zu erreichen und wir begegnen keiner Menschenseele). Dort befreie ich die bereits angelegten Beete von Unkräutern, die sich zwischen dem nun abgeernteten Feldsalat üppig ausgebreitet haben.

Während die anderen klettern und picknicken und klettern und picknicken, plane ich akribisch die Saat- und Pflanztermine, und die noch zu erledigenden Arbeiten.

Hui, ist das viel!



2 Kommentare Gib deinen ab

  1. chw sagt:

    Was sind denn Überraschungstomaten?

    Gefällt 1 Person

    1. Eva Zimmer sagt:

      Das ist, wenn du säuberlich beschriftetes Saatgut ausbringst, alle Sorten einzeln in Erdbeerschalen heranziehst, um dann beim Vereinzeln zu faul für’s Beschriften zu sein. Dich hinterher ärgerst, aber versuchst eine kreative Rechtfertigung zu finden.
      „Die Beete werden total bunt und fröhlich aussehen!“ oder „Überraschungen sind toll!“

      Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Eva Zimmer Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s