22.07.2020

am

*Kein Tag ohne Entdeckungen*


Bild des Tages

Kopfüber hängende Gottesanbeterin im Kräuterrondell.

Wie es dazu kam? So genau weiß ich das auch nicht, kann euch aber erzählen, wie ich mittags auf sie aufmerksam wurde.

Zunächst wollte ich schauen, was für Tierchen bei den Kräuterblüten im Garten unterwegs sind. Auf dem großen Bild im Vordergrund befinden sich Marokkanische Minze (sehr beliebt), dahinter in gelb Johanniskraut, rechts dahinter Himbeeren.

Dort und auf unserem Oregano (oder ist es Majoran?) gelangen mir ein paar Bilder vom Braunen Waldvogel, er ist sehr flatterhaft.


Auf einem Minzeblatt entdeckte ich ein gelbes Schneckenhaus und rechts davon, bei der Betrachtung am PC, die spitzen Beingelenke einer vermeintlichen Heuschrecke.



Die Neugierde trieb mich noch mal zu der Schnecke, wo ich zunächst einen kleinen Grashüpfer fand, dann die Gottesanbeterin.

Es ist sehr toll, dass die große Gottesanbeterin, die letztes Jahr immer wieder in den Pflanzen entlang des Gartenzauns zu beobachten war, anscheinend für Nachwuchs gesorgt hat.



Im Anschluss betrachtete ich unseren blühenden Staketenzaun, und konnte an den Roten Spornblumen einen fleißigen Schwarzkolbigem Braun-Dickkopffalter bewundern.



3 Kommentare Gib deinen ab

  1. pflanzwas sagt:

    Ist ja irre! Erst die Entdeckungstour, lustig auch die Beine, und dann das tolle Foto. Die habe ich noch nie gesehen. Ich schätze, sie mögen warme Gefilde? Auch die anderen Falter sind schön und Spornblumen möchte ich irgendwann mal haben 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Eva Zimmer sagt:

      Irgendwo habe ich mal gelesen, Gottesanbeterinnen würden bereits am Kaiserstuhl (Weinbaugebiet Richtung Freiburg, sehr sonnig) leben, jetzt kommen sie auch schon bei uns vor. Die erste habe ich vor zwei Jahren gesehen.
      Spornblumen sind der Hit bei uns. Sie lieben Sommerhitze und blühen ununterbrochen, ein Insektenmagnet! Mittlerweile haben fast alle Nachbarn sich Ableger geholt 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. pflanzwas sagt:

        Das hört sich toll an! Ich sehe sie immer wieder und vergesse dauernd ihren Namen. Ich hoffe, ich merke es mir jetzt endlich mal. Schön, daß sie so gute Insektenmagneten sind!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s