29.11.2020


*Kein Tag ohne Entdeckungen*


Bilder des Tages

Einen besinnlichen ersten Advent wünsche ich euch allen.

Letztes Jahr wurde ich mit einem ganz besonderen Adventskalender beglückt, der für jeden Tag ein Päckchen Bio-Samen von seltenen und altertümlichen Gartengewächsen enthielt.

Unter anderem von einer Artischocke, die eine Urform heutiger Arten ist. Genaueres weiß ich nicht mehr, ist halt auch schon ein Jahr her.

Unter den Goji-Beeren war noch Platz und sie gedeihen scheinbar ganz gut dort. Die Fotos entstanden heute auf unserem Feld, wo es mitunter zugig und frostig zugeht. Mal sehen, wie das unseren Artischocken bekommt. Nachdem das erste Jahr nur Blattwerk zu sehen ist, sollten sie im zweiten Standjahr blühen.


2 Kommentare Gib deinen ab

  1. W.K. sagt:

    In unserem Garten wächst ebenfalls eine Artischocke ohne viel Pflege auf dem Hügelbeet vor sich hin. Und vor allem jetzt, wo es kälter wird, scheint sie einen Wachstumsschub zu erleben.

    Gefällt 1 Person

    1. Eva Zimmer sagt:

      Da reden wir über alles Mögliche, nur nicht über Artischocken! Habt ihr sie auch erst seit diesem Jahr? Auf dem Hügelbeet ist sie bestimmt auch nicht geschützt?

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Eva Zimmer Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s