16.02.2020


*Kein Tag ohne Entdeckungen*


Bild des Tages

Die zuletzt bissigen Temperaturen sind frühlingshaftem Wettergebaren gewichen, wodurch der Schnee schmolz und frisches Grün zum Vorschein kam.

Gestern, es handelt sich bei diesem Artikel also um einen Nachtrag, bewegte ich mich an den Hängen entlang einer kleinen Straße, welche durch das Hintertal (Diersburg/Reitnachmittag) führt. Ganz hinten im Tal gibt es noch drei, vier Häuser. Der Weg ist durch eine alte Steinmauer begrenzt, darüber ein steiler Hang und Wald.

In den letzten Jahren war ich hier oft unterwegs, um mich an den Steinen selbst, dem Moos und auch den vielen Pflanzen zu erfreuen, die hier wachsen.

Neben Schnittlauch wächst an einigen Stellen Feldsalat und behaartes Schaumkraut, das würde schon einen leckeren Salat geben! Noch etwas kümmerlich und noch nicht fotogen genug, präsentierte sich wilder Dost, von dem ich im Sommer immer gerne einen schönen Strauß für unsere Meerschweinchen pflücke.

Natürlich wuchs auf und zwischen den Steinen allerhand, das ich nicht bestimmen konnte. Zum Beispiel die anmutigen, matt türkis-lila Mini-Sukkulenten vom Titelbild.



3 Kommentare Gib deinen ab

  1. pflanzwas sagt:

    Die sind superschön! Sukkulenten wildwachsend habe ich, glaube ich, noch nie gesehen!

    Gefällt 1 Person

    1. Eva Zimmer sagt:

      Ich hoffe mal, es sind auch welche 😉

      Gefällt 1 Person

      1. pflanzwas sagt:

        Sieht doch gut aus und wenn nicht, trotzdem hübsch 🙂

        Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu pflanzwas Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s