10.06.2021

am

*Kein Tag ohne Entdeckungen*


Bild des Tages

Es steht ein aufregendes Wochenende bevor, meine um ein Jahr verschobene Ausbildung zur Wildpflanzenpädagogin startet morgen!

Deshalb schnell noch eine Feldrunde am frühen Morgen eingelegt, um Unkraut aus den Beeten zu entfernen, „Meerschweinchendünger“ auszubringen und natürlich um zu ernten.

Ehrlich überrascht haben mich erste reife Kirschen. Nur wenige haben den Starkregen und das kalte Frühjahr bis jetzt durchgehalten – also nur eine kleine Ernte dieses Jahr.

Sehr viele Erdbeeren sind reif, aber leider kaputt. Schnecken, Ameisen, Mäuse, Marder sind alle schneller als wir. Kein Wunder, sie wohnen direkt im Schlaraffenland 😉

Beim Ausdünnen der Reihen sind ein paar Karöttchen für unsere Meerschweinchen und uns abgefallen. Sehr klein, sehr süß. Sehr groß und ebenfalls ein Genuss sind unsere Mairüben, die während des Regens der letzten Tage einen Sprung gemacht haben. Die werden wir jetzt wohl öfter essen dürfen *jubel*.

Ach ja, die Kartoffeln blühen und an den Brombeerranken zeigen sich erste Beeren.

Ist es nicht schön?!



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s