23.09.2021


*Kein Tag ohne Entdeckungen*


Bild des Tages

Besuch beim Lernen 🙂

Heute habe ich begonnen, mich auf die zwei letzten Abschlussprüfungen meiner Ausbildung zur Wildpflanzenpädagogin vorzubereiten.

Als würde er es ahnen, hat sich der Marienkäfer im Buch vor die Holundergewächse gesetzt. Über den schwarzen Holunder habe ich bereits eine Pflanzenmonografie geschrieben. Eine Pflanze, die mich einfach sehr anspricht. Wahrscheinlich waren Holunderblüten vor vielen Jahren mein Einstieg in die Thematik, damit habe ich das Sammeln von Wildpflanzen begonnen.

Die Monografie ist schon mal akzeptiert worden.

Nun stehen mir noch 18 Prüfungspflanzen bevor, die ich so gut kennen sollte, dass ich eine Viertelstunde über jede von ihnen referieren könnte.

Begonnen habe ich mit der Birke, die für mich natürlich gerade auch im Zusammenhang mit *Pilzen* interessant ist. Das aufgeschlagene Buch stammt aus den dreißiger Jahren und befasst sich mit der volkskundlichen Bedeutung ausgewählter Wildpflanzen.

Das ist so spannend!

Teil der Abschlussprüfung ist auch die Erstellung einer Veranstaltungsskizze in der Kleingruppe und deren Präsentation.

Aber dazu vielleicht ein andermal mehr…


4 Kommentare Gib deinen ab

  1. W.K. sagt:

    Ich melde mich freiwillig und lasse mir einen kleinen Monolog über eine x-beliebige Wildpflanze verpassen…sicher sehr, sehr bereichernd. Viel Erfolg!

    Gefällt 1 Person

    1. Eva Zimmer sagt:

      Ich werde darauf zurückkommen 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s