BärlauchPesto

*Aber vegan* Es gibt NATÜRLICH tausendundein Rezept für Bärlauchpesto. Davon lasse ich mich nicht abschrecken und stelle euch heute mein bewährtes Pi-mal-Daumen-Rezept vor. Das Beste daran ist, dass unsere eigenen Walnüsse, die bereits gemahlen im Froster auf derartige Gelegenheiten warten, verwendet werden. Dazu frischer Bärlauch aus der Natur und das ganz ohne Käse. Denn leider…

12.03.2021

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bild des Tages Der Wald ruft nicht – die Pilze aber schon. Am Fensterbrett, unter einer kleinen Paprika haben diese millimeterkleinen Becherlinge ihr Auskommen gefunden. Vor ungefähr einem Jahr fand ich unter ähnlichen Bedingungen Körnchenbecherlinge (Peziza fimeti), die aber im Becherinneren nicht grün-schwarz gemasert waren. Ob das Sporen sind? Als ich…

09.03.2021

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bild des Tages Besonders gefallen mir zur Zeit die kleinen kunstvollen Sträuße, die ein gewisses Fräulein überall im Garten platziert, um ihn zu schmücken. Moossträuße sind mir noch nie in den Sinn gekommen, ist eine tolle Idee, oder? Kurz vor Mittag dachte ich eher an Bärlauch und war ganz zufrieden beim…

08.03.2021

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bild des Tages Eine meiner Lieblingsblumen, deren Duft (genau wie von Flieder) sehr verlockend ist. Die ersten Hyazinthen blühen 🙂 Auch im Gewächshaus wird es bunt: seht selbst! Tatsächlich ist so viel los im Garten, im Haus und auf dem Feld (auch mit der lieben Familie;), dass die Zeit zum Schreiben…

WildKräuterNudeln

*Großer Auftritt von Bärlauch und Brennnesseln* Einfach, sehr lecker, zeitaufwändig. Perfekt zum Salat, in der Gemüsebrühe oder in Tomatensauce. Unseren Kindern schmecken sie mehrheitlich auch, wenn das kein Kompliment ist! Die verwendeten Kräuter sind hauptsächlich Brennnesseln und Bärlauch halb/halb, dazu noch wenig Petersilien- und Selleriegrün plus einige Halme Frühlingszwiebeln. Also wiedermal Zutaten die in der…

02.03.2021

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bild des Tages Nach dem Mittagessen trieb es mich in mein Frühlingspilz-Gebiet. Natürlich in der Hoffnung, die ersten Morchelbecherlinge zu finden. Sie sehen zwar anders aus und riechen frisch ziemlich streng – gekocht schmecken sie so wie Morcheln. Letztes Jahr fand ich Ende März die ersten, schaut mal hier. Heute habe…

GartenSaison (3)

*Erste Narzissen, Keimlinge und Kartoffeln, fertiges Gewächshaus* Die Überschrift sagt schon alles: es ist vollbracht! Das Gewächshaus steht, alles hat geklappt, alle sind zufrieden. Von meinem Mann (er ist für den Bereich Holzwerken zuständig) wurde aus Holz ein U-förmiges Hochbeet und in 140 cm Höhe ein Regal für die Anzucht von Jungpflanzen geschreinert. Toll gelungen…

01.03.2021

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bild des Tages Krokusse sind nicht einfach nur blau oder lila oder violett oder weiß oder gelb. Sie sind alle verschieden und bringen unseren Garten zum strahlen, machen fröhlich und locken Hummeln an. Ein dickes Tierchen wollte ganz unbedingt verblühte Blumen beernten – warum nur? Um die Frühlingsblüher herum seht ihr…

KräuterKuchen

*Wald-Wiesen-Feld-Garten-Festessen* Wald: Bärlauch Wiesen: Gundermann, Kleiner Wiesenknopf, Sauerampfer, Spitzwegerich, Lungenkraut Feld: Brennnesseln, Behaartes Schaumkraut Garten: Grün von Petersilienwurzel und Knollensellerie, Teefenchelgrün, Zitronenmelisse, Salbei, Oregano, Lauchzwiebelgrün Es ist Zeit die Sammelleidenschaft wiederzubeleben und letzte Gemüseüberbleibsel aus dem Garten ihrer Bestimmung zuzuführen. Ein Duft – ein Geschmack, so kräftig und würzig. Einfach köstlich! Rezept Zunächst wird ein…

GartenSaison (2)

*Erste Bienchen, Vorbereitungen fürs Gewächshaus, Okra* Vier Tage später: Viele Krokusse in unserem Garten blühen und werden von eifrigen Bienen und Hummeln besucht. Wie schön, dass es wieder summt und brummt! Da ließ es sich gut arbeiten. Anhand der kleinen Bilderserie ist mein Fortschritt bei der Gewächshaus-Vorbereitung zu erkennen. Bild 1 zeigt den Graben für…