FeldVergnügen

*Tierchen und Pflanzen, blühendes Leben* Schau an, mein Freund die Zauneidechse ist wieder da! Ein Sonnenbad im Rhabarberbeet sorgt für den richtigen Start in einen wolkenlosen Dienstag 😉 An diesem Vormittag hatte ich Muse, die wackeren kleinen Pflanzen auf den Beeten und an den Rändern zu begutachten. Trotz ausbleibendem Regen und kaltem Wind, bei gleichzeitig…

02.08.2020

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bilder des Tages Die letzten Wochen standen ganz im Zeichen der Kartoffeln. Als Geschenk für unsere Eltern, als Kartoffelbrei, Salz-und Pellkartoffel, gebraten und als Ofenkartoffeln. Mit der für uns neuen, „Uralt“-Fritteuse meiner Mutter gibt es leckerste Pommes und Chips. Trotzdem werden es nicht weniger. Für Stangenbohnen in gelb, grün und violett…

TypVeränderung

*Vorher – Nachher* Kartoffelacker neben dem Eingang Vorher: Nachher: Das ist passiert: Ein Kartoffelacker wurde schrittweise abgeerntet und neu bepflanzt. Die zwei leeren Beete links im Bild boten den Frühkartoffeln der Sorten Altesse und Annabelle Platz und wurden nun mit Palmkohl, Wirsing, Karotten und Rüben eingesäht. Hintendran noch überwuchert, eine späte Kartoffelsorte. Rechts wachsen vorne…

10.07.2020

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bilder des Tages Gegen halb zehn, nach mittlerweile viereinhalb Stunden Feldarbeit, musste ich mich mal strecken. Der Wald leuchtete ungeheuer prachtvoll im goldenen Abendrot. Auf der anderen Seite der Himmel. Ähnliche Farbgebung – mich hat die Kombination aus Rosé und Orange umgehauen – Goldmohn. Ah, eine sehr verdiente Auszeit auf meinem…

GemüseDschungel

*Kartoffeln und Wildwuchs sortieren* Die Selbstversorgung mit Gemüse, Beeren und Obst entfällt dieses Jahr nicht auf ein großes Sortiment. Unter den gegebenen widrigen Umständen, konnte ich nicht das große Ganze verwirklichen. Mit Kartoffeln sind wir gut dabei, weil ich von „sehr früh“ bis „lagerfähig“ einfach richtig viele Sorten angebaut habe. So sollten wir über die…

WaldFeldSpaziergang

*Abendstund hat Gold im Mund* Ja, wen haben wir denn da? Einen Vertreter aus der Gattung Amanita, so wie er aussieht. Wer sich nicht so gut auskennt, fürchtet die Verwechslungsgefahr mit tödlichen Pilzen dieser Gattung, wie zum Beispiel mit dem Pantherpilz (Amanita Pantherina). Zu beachten ist der Stielring, der in diesem Fall gerieft ist, was…

BeetAnlage

*Fräse gut, alles gut* Falls Ihr diesen Beitrag zu lesen bekommt, war mein dritter Anlauf endlich erfolgreich. Ich fasse mich kurz, es ist spät und einem meiner vielen Kinder wird sicher gleich ein neuer Grund einfallen, die sogenannte „Elternzeit“ zu umgehen. Ein gemütliches Feld wie unseres braucht (siehe oben) nicht viel. Einen Zaun gegen Wildtiere,…