BioTop

*AuWaldFreuden* Hallo Winterwald! Tatsächlich bewege ich mich im Winter und Frühjahr durch andere Gebiete als im Frühsommer und Herbst. Im Auwald und manchen Außenbereichen von Wäldern dominieren Holundergehölz, Rotbuchen und Hainbuchen das Terrain. Zudem liegt und steht viel Totholz dort. Ideale Bedingungen für Samtfußrüblinge (Flammulina velutipes), Judasohren (Auricularia auricula-judae) und Austernseitlinge (Pleurotus ostreatus), die einen…

20.11.2020

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bild des Tages Gestern ist mir eine tolle Anleitung für einen winterlichen Kranz begegnet. Joa, dachte ich, es liegt doch immer viel brauchbares Bastelmaterial am Wegrand. Da hat es auch mal praktischen Nutzen für mich, dass täglich jede Menge Nadelholz zersägt und an den Wegrand geschmissen wird. Wenn ich schon mal…

17.11.2020

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bild des Tages Überraschung auf unwegsamen Pfaden. Zugewachsener Schotter- und Geröllweg, Heimat von einigem Nachwuchs-Grün. Jede Menge Ginster, Fingerhut im ersten Jahr, umgestürzte Bäume auf dem Weg, direkt am Steilhang in der Nähe eines Steinbruchs. Man könnte sagen: ohne Leuchten wären mir die kleinen Becherlinge nicht aufgefallen. Orangebecherlinge (Aleuria aurantia) sind…

12.11.2020

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bild des Tages Iiiiks! Oder besser: “ Oh toll, endlich wieder ein Harlekinpilz!“ Nein, so heißt dieser Pilz natürlich nur bei mir, im Volksmund heißt er Tintenfischpilz oder Krakenpilz (Clathrus archeri). Er gehört zur Familie der Stinkmorchelverwandten. Wie bei der Stinkmorchel wächst der Fruchtkörper in einem Hexenei heran. Wie bei seinen…

PuppenKernKeule

*GoldMistPilz*SteinPilz*HolzRitterling* Die Puppenkernkeule fand ich, als ich mich nach Pfifferlingen bückte. „Was für eine interessante Holzkeule!“, dachte ich und machte mich in meinen Pilzbüchern schlau. Mit der Keule lag ich richtig (nicht mit dem Holz), es handelt sich um eine Puppenkernkeule (Cordyceps militaris), die unterirdisch lebende Schmetterlingslarven befällt und sich von den getöteten Tieren ernährt….

07.11.2020

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bilder des Tages Klein, kleiner, lila. Ein so winziger Fund von Rötlichen Rindenhelmlingen (Mycena meliigena) ist reiner Zufall. Beim Fotografieren von abgestutzten Drüslingen sind mir diese millimetergroßen zarten Gebilde begegnet. War zwar nicht so einfach mit der Kamera, einiges bleibt auch in der Unschärfe verborgen, dennoch eine echte Offenbarung. Mit bloßem…

SpätHerbstPilze

*Wintervorrat* Viel Regen, wenig Licht, Stockschwämmchen im Spotlight. Bei der Bestimmung von gelben Baumpilzen ist grundsätzlich Vorsicht geboten. Allerdings bin ich mir hier zu 99,9% sicher: Es sind Stockschwämmchen (Kuehneromyces mutabilis). Gesammelt haben meine kleine Begleiterin (geliebtes Töchterlein) und ich diese prächtigen Pilze nicht. Aber schon mal überlegt, wie lange wir noch warten, bis wir…

HerbstWald

*Eine Woche im Oktober* Eine farbenfrohe Natur begrüßt den Herbst. Bekanntes und Unbekanntes sind in der Galerie gemischt, müde bin ich auch noch. Heute mal wieder alles ganz pur – wohl bekomms.

SpeisePilze

*Eine Woche im Oktober* Diese schöne Woche lasse ich in Bildern nochmals Revue passieren. Aus Zeitmangel heute nur Trivialnamen 🙂

TourDrei

*Eine Woche voller Waldtage* Heute schließlich auf TourDrei war es windig-herbstlich-trüb, zum Ende von Sonnenstrahlen aus dicken Wolken vergoldet. Unser Hauswald hat sehr viele Edelkastanienbäume, Buchen und Eichen, genauso Nadelbäume (abgesehen von Kiefern). Es prasselte immerzu, denn der Wind schüttelte Eicheln und Kastanien auf den Boden, der davon stellenweise völlig bedeckt ist. Neben einigen Goldröhrlingen…