10.06.2021

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bild des Tages Es steht ein aufregendes Wochenende bevor, meine um ein Jahr verschobene Ausbildung zur Wildpflanzenpädagogin startet morgen! Deshalb schnell noch eine Feldrunde am frühen Morgen eingelegt, um Unkraut aus den Beeten zu entfernen, „Meerschweinchendünger“ auszubringen und natürlich um zu ernten. Ehrlich überrascht haben mich erste reife Kirschen. Nur wenige…

ErnteGlück

*Der Regen macht’s* Regen, Sonne, Gewitter, Hagel in der Dauerschleife. Der Natur scheint es zu gefallen. Gut, den Tomaten nicht so. Dafür ist es aber dem großen Ganzen zuträglich. So üppig war unser Feld noch nie zuvor. Der viele Regen, zusammen mit meiner vorbildlichen *schulterklopf* Organisation (wir erinnern uns an einen Winter voller Anbaupläne;), wird…

GärtnerInnenGlück

*So grün, so gut* Der Regen hat unser Feld zu einem prächtigen Ort werden lassen! Vom Eingang her gesehen, kommen Bohnen, Karotten, Zwiebeln, Knofi. Dahinter (ganz grün) Kartoffeln, Kohlsorten und Spinat, dahinter Kürbisgewächse, dahinter Erdbeeren in Massen, dahinter Mais, Erbsen, Sellerie, Lauch und dahinter (knapp vor der Hütte) sehr viele Tomaten, Rüben, Kohlsorten. Neben der…

FeldVergnügen

*Tierchen und Pflanzen, blühendes Leben* Schau an, mein Freund die Zauneidechse ist wieder da! Ein Sonnenbad im Rhabarberbeet sorgt für den richtigen Start in einen wolkenlosen Dienstag 😉 An diesem Vormittag hatte ich Muse, die wackeren kleinen Pflanzen auf den Beeten und an den Rändern zu begutachten. Trotz ausbleibendem Regen und kaltem Wind, bei gleichzeitig…

GrünGrünGrün

*Dschungel im Gewächshaus* Was ist zu sehen: Mittig unser Gewächshaus voller Jungpflanzen, die in großer Zahl aus Küche und Esszimmer ausquartiert wurden. Rechts teile unseres Kräuterrondells. Links ein junger Klarapfel, der nach Jahren beleidigten Schmollens (er hatte sich übertragen), wieder Blüten trägt. In den Beeten stehen die ersten noch leeren Gurkentipis, entlang der Glasseite eine…

Kraut&Rüben

*Jungpflanzen und Wildwuchs* Kraut und Rüben sehen gerade heute, so frisch gepflanzt, sehr ordentlich aus. Aussenrum ist das schon anders, schön bunt und blühend, die Wiese und die Obstbäume. Dieses Jahr haben Letztere keinen Schnitt bekommen und bilden deshalb zum Beispiel schöne Apfelblütenbögen 🙂 Im Bollerwagen hatten jede Menge Pflanzen Platz, die im Gewächshaus herangezogen…

Zimmerreise April F/G

*Feld und Garten* Wie viele Zimmer- und Ums-Haus-rum-Reisende haben wohl anlässlich der Buchstaben F und G von ihren Gärten geschrieben? Ich weiß es nicht, da mir momentan die Zeit fehlt, mich intensiver mit meinem und euren Blogs zu beschäftigen. Das ist einerseits schade (um die vielen Anregungen, die ich durch eure Reisen und täglichen Beobachtungen…

TrockenTomaten

*Eingelegt nach türkischem Originalrezept* Eigene Tomaten sind so herrlich! Sie nicht nur frisch zu genießen, sondern auch haltbar zu machen, erfüllt Selbstversorgerträume. An erster Stelle steht bei mir Tomatensaft, an zweiter Stelle getrocknete Tomaten. Es ist schon lange her, da brachte mir meine sehr geschätzte Nachbarin eingelegte getrocknete Tomaten zum probieren. Der Geschmack war unvergleichlich…

BeetFlächen

*Gute Planung ist alles* So, ein neues kompliziertes Jahr hat begonnen. Meine Gedanken zur Selbstversorgungs-Idee kreisen um die Möglichkeiten des Gemüseanbaus. Mit Beeren, Obst und Nüssen muss ich mich aktuell nicht besonders befassen, die Sträucher und Bäume sind schon da und müssen nicht so arg verhätschelt werden. Ein paar Probleme hatte ich letztes Jahr: Zeitmangel,…

15.12.2020

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bild des Tages Nachdem dieses Jahr vieles anders war als wir es uns vorstellen konnten, ist auch der Schritt zur Selbstversorgung nicht gelungen. Manches gab es in großer Menge (Tomaten, Kartoffeln, Bohnen, Beeren, Kirschen, Feigen, Erbsen, Walnüsse) manches gar nicht (Kürbis, Feldsalat) und vieles in kleinen Mengen. Derzeit gibt es zwei…