RöhrlingsFund

*Die Saison ist eröffnet* Hexenpilze bzw. Flockenstielige Hexenröhrlinge (Neoboletus luridiformis) wachsen jetzt reichlich an den mir bekannten frühen Stellen im Wald. Wie man auf den Bildern sieht, gerne im Nadelwald, mit einigen Laubbäumen in der Nähe, an eher trockenen Standorten. Viele Minis blieben im Wald, ab der Größe auf meiner Hand, durften sie mit. Erstaunlich…

02.05.2021

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bild des Tages Obwohl sie mit dem Hinterleib aneinanderhingen, kamen diese zwei Schwarzblauen Ölkäfer schnell von der Stelle. Dabei zogen sie auch immer mal in unterschiedliche Richtungen. Was sie da genau veranstaltet haben? Paarung sieht anders aus. Auch interessant: auf ihren Körpern sind sehr kleine weiße Fliegen zu sehen. Parasiten, nehme…

GenussTour

*Wald, Mäuse – Waldmäuse* Wie jetzt, keine Pilze?! Nein, heute waren Mäuse viel öfter zu sehen. Diese drolligen kleinen Tierchen. Gelegentliches Rascheln am Rand, lässt ihre Existenz erahnen. Heute gab es Mäuschen mitten auf dem Weg und Rand, die brav warteten, bis meine Freundin und ich endlich genug Freude und Fotos hatten. Haben wir da…

FrühlingsPilzSuche

*Im Nadelhaufen* Um es gleich vorweg zu sagen: Spitzmorcheln (Morchella elata) ließen sich von mir heute nicht finden. Da ich noch keinen Sammelplatz für die begehrten Frühlingspilze habe, bin ich eine Tour gelaufen, die durch Nadelwälder und vorbei an Holzlagerplätzen führt. An solchen Standorten könnte man Spitzmorcheln finden. Während Speisemorcheln (Morchella esculata) bevorzugt in Auwäldern…

WinterPilze

*Klassiker und Beifang* Klassische Speise-Winterpilze sind Samtfußrüblinge (Flammulina velutipes), Judasohren (Auricularia auricula-judae) und Austernseitlinge (Pleurotus ostreatus). Alle drei Arten sind mir begegnet, allerdings meist zu alt oder zu jung zum Sammeln. Gleich zwei gelb-glibbrige Pilze gab es auch zu sehen. Rechts handelt es sich unverkennbar um einen Goldgelben Zitterling (Tremella mesenterica), der eifrig von kleinen…

WaldWeißheiten

*Eine haarige Angelegenheit* Arglos trat ich meine heutige Erholungswanderung (Renovierungsarbeiten und Vorbereitungen für Großfamilien-Homeschooling forderten heute ihren Tribut) an. Natürlich auch in der Absicht Essbares zu finden. Kaum unterwegs wurde ich auf eine leuchtende weiße Feder aufmerksam, nebenan eine weiße Beere. Direkt dahinter, ein Stück Holz – ebenfalls weiß überzogen: Haareis! Das war ein Zeichen,…

03.01.2021

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bild des Tages Nachdem unsere Verwandten im Allgäu und im Bayrischen Wald schon länger in Winterfreuden schwelgen, hat es – jippee! – heute morgen auch bei uns ein bisschen geschneit. Als Mutter-Tochter-Gespann sind wir auch heute wieder mit der Kamera ausgerüstet losgezogen. Unser besonderes Augenmerk lag auf Tierspuren im Schnee. Zunächst…

02.01.2021

*Kein Tag ohne Entdeckungen* Bild des Tages Einmal frische Luft schnappen mit der kleinen Tochter. Heute ohne Korb, wir wollten uns nur ein bisschen die Beine vertreten und rechneten nicht mit Pilzen. Haha! Nur ein paar hundert Meter weit sind wir gekommen, als direkt am Wegrand dieser schöne unbekannte Pilz (unten, erstes Bild) zur näheren…

TourDrei

*Eine Woche voller Waldtage* Heute schließlich auf TourDrei war es windig-herbstlich-trüb, zum Ende von Sonnenstrahlen aus dicken Wolken vergoldet. Unser Hauswald hat sehr viele Edelkastanienbäume, Buchen und Eichen, genauso Nadelbäume (abgesehen von Kiefern). Es prasselte immerzu, denn der Wind schüttelte Eicheln und Kastanien auf den Boden, der davon stellenweise völlig bedeckt ist. Neben einigen Goldröhrlingen…

TourZwei

*Eine Woche voller Waldtage* TourZwei dieser Woche führte mich an einem hellen Morgen in Richtung eines Wasserschutzgebietes mit sehr stark durchmischtem Baumbestand und hoher Bodenfeuchtigkeit. Hier sammle ich mich gerne durch ein großes Speisepilzsortiment. Am Wegrand wuchs auch gleich zu Beginn ein stattlicher Fichtensteinpilz (boletus edulis) und machte Hoffnung auf mehr. An den Wegrändern standen…